BürgerEnergiegenossenschaft
Emmendingen eG
Software image and text block

BEGEM bietet auch für private Objekte Energieliefer-Contracting an

Nach den beiden mit der Stadt EM und der Städt. Wohnbaugesellschaft mbH positiv betriebenen Contracting Maßnahmen weitet die BEGEM ihr Geschäftsfeld um den privaten Bereich für mittlere und größere Liegenschaften, Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) und gewerbliche Objekt aus.
Die BEGEM verfolgt dabei das Ziel intelligente und effiziente Wärme- und Stromlösungen anzubieten und umzusetzen. Dies können moderne Heizungsanlagen mit thermischer Solarnutzung, Kraft-Wärme-Kopplungs- (KWK) und Photovoltaikanlagen sein.

Fachleute der BEGEM begleiten von Anfang an die Projektentwicklung, erstellen Bestandsanalysen, übernehmen die Planung und sind am Bau der Heizungsanlagen oder der Modernisierung beteiligt.

Neue Heizungsanlagen kosten viel Geld und binden Kapital, was die Objekteigentümer nicht immer zur Verfügung haben, was oftmals zur Verzögerung von dringend notwendigen Investitionen und Modernisierungen von technischen Anlagen führt. Eine Kooperation mit der BEGEM bietet hier die Möglichkeit den Investitionsstau aufzulösen und sie als Energie-Dienstleister zu beauftragen.

Eine solche Zusammenarbeit kann wie folgt ausgestaltet und vereinbart werden:
Nach der Kontaktaufnahme und einer grundsätzlichen Bereitschaft der Zusammenarbeit führt die BEGEM eine Bestandsaufnahme durch. Ergibt sich daraus ein technisch und wirtschaftlich realisierbares Projekt unterbreitet die BEGEM ein Contracting-Angebot, gegliedert in einen Grundpreis oder Anlagenpauschale zur Finanzierung der Investition und den Wärmepreis bzw. Strompreis bei einem BHKW-Betrieb.
 
Nach Abschluss eines Contracting-Vertrages übernimmt die BEGEM die Ausführungsplanung, Finanzierung und die Umsetzung, die Betriebsführung und die Instandhaltung. Das Controlling und Optimierung ist ebenfalls Bestandteil des Contracting-Vertrages.

Für die Installation sind vom Objekteigentümer für den Einbau der technischen Anlagen die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Um den Bezug der Energie, die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und um Sanierungszuschüsse kümmert sich die BEGEM.

Die Wärme und der Strom, die mittels Messeinrichtungen erfasst werden, werden nach dem tatsächlichen Verbrauch abgerechnet.

Zum Bau und der Wartung der technischen Anlagen werden qualifizierte Handwerksfirmen aus der Raumschaft beauftragt. Es wird nur hochwertige Technik eingesetzt, die einen wirtschaftlichen Betrieb sicherstellt.

Mit diesem Geschäftsmodell unterbreitet die BEGEM ein Angebot, als Energie-Dienstleister die Investition, sowie die Finanzierung und die Betriebsführung zu übernehmen


Ansprechpartner:
BürgerEnergiegenossenschaft eG (BEGEM) Köndringer Weg 9, 79312 Emmendingen, w.struebin@buergerenergie-emmendingen.de